Netbeans: Performance erhöhen

23. März 2014 · Kategorien: Internet, Webentwicklung

Netbeans Performance

Dieser Artikel beschreibt, mit welchem einfachen Trick die Netbeans Performance erhöht werden kann.

Warum ist Netbeans langsam?

Netbeans basiert auf Java. Das bedeutet, das Programm läuft nicht direkt nativ, sondern wird in der virtuellen Java-Maschine ausgeführt. Das führt zwangsweise zu Performance-Einbußen.
Ich habe festgestellt, dass die Java Performance zwischen den Betriebssystemen erheblich variieren kann.
Da Netbeans mein großer Favorit ist, mir die Netbeans Performance auf meinem Macbook Air allerdings nicht gänzlich zusagte, suchte ich nach einem Weg, diese zu erhöhen.

Netbeans Performance erhöhen

1. Durchsuche zuerst Dein Dateisystem nach der Datei netbeans.conf.
2. Öffne diese Datei in einem Texteditor Deiner Wahl.
3. Suche nach netbeans_default_options
4. Hier wird festgelegt, wie viel Speicher Netbeans verwenden darf. So ist der erlaubte Heap-Speicher beispielsweise standardmäßig auf 32 Megabyte gesetzt: -J-Xms32m.
5. Erhöhe den Heap-Speicher auf 512 MegaByte: -Jxms512m, füge einen Eintrag für die MaxPermSize hinzu: -J-XX:MaxPermSize=256m.
6. Die vollständige Zeile könnte nun folgendermaßen aussehen:

netbeans_default_options="-J-client -J-Xss2m -J-Xms512m -J-XX:PermSize=32m -J-XX:MaxPermSize=256m -J-Dapple.laf.useScreenMenuBar=true -J-Dapple.awt.graphics.UseQuartz=true -J-Dsun.java2d.noddraw=true -J-Dsun.java2d.dpiaware=true -J-Dsun.zip.disableMemoryMapping=true"

7. Speichere die Datei und starte Netbeans neu.

Erhöhte Netbeans Performance: Auswirkungen

Das Scrolling sollte etwas smoother sein. Während der Arbeit gibt es weniger Ruckler und Aussetzer.
Manchmal lieg der Lüfter meines Macbooks auf Hochtouren. Das ist nun nicht mehr der Fall.

Autor: | Kategorien: Internet, Webentwicklung

2 Kommentare zu Netbeans: Performance erhöhen

  1. markiewb sagt:

    Die Angaben in dem Artikel sind nicht korrekt.
    [quote]
    So ist der erlaubte Heap-Speicher beispielsweise standardmäßig auf 32 Megabyte gesetzt: -J-Xms32m.
    Erhöhe den Heap-Speicher auf 512 MegaByte: -Jxms512m
    [quote]
    > Max heap wird mit -J-Xmx angegeben. Das Default Maximum ist aber je JVM Version(/CPU-Arch/OS/32bit/64bit/Client/Server-Mode) anders. -J-Xms gibt das initiale “Minimum” an

    Siehe output von “java -X”
    -Xms set initial Java heap size
    -Xmx set maximum Java heap size
    -Xss set java thread stack size

  2. […] kann man aber mit einem einfachen Trick begegnen, den euch Christian Kilb in seinem Blogpost NetBeans: Performance erhöhen verrät. Na dann lauf, NetBeans – […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *